Heimischer Triathleten mit zahlreichen Starts zum Jahresende

Zum Jahresende gingen nochmals einige heimische Triathleten an den Start bei Schwimm-und Laufwettkämpfen. Beim heimischen Laufklassiker, dem Advent-Waldmarathon, versuchte Relin Mehrhoff seinen zweiten Platz aus dem Vorjahr zu verteidigen. Trotz einer nochmaligen Leistungssteigerung und einer hervorragenden Endzeit von 2:53 Stunden, sprang nur der 4. Platz heraus. Dennoch kann er auf diese Leistung mehr als Stolz sein !

Bereits vor zwei Wochen wagte sich Holger Ponert erstmals bei hessischen Schwimmmeisterschaften der Masters an den Start. Über die 50m Freistil (34:25 Sekunden) und 100m Freistil (1:15,10 Min.) sprangen jeweils 5. Plätze heraus. Über 400m Freistil (6:09,06 Min.) konnte er den dritten Rang seiner Altersklasse M 35 erringen. Gratulation !

In der vergangenen Woche ging Oliver Klausen bei den alle zwei Jahre stattfindenden Hessischen Polizeimeisterschaften im Schwimmen an den Start. Über 50m Freistil (30:48 Sek.) und 100m Freistil (1:09,24 Min.) konnte er die Plätze 4 und 10 erringen und zeigte sich mit den Leistungen dennoch zufrieden.

Bereits Anfang November ging Kevin Meyer beim ersten Termin der Ahnataler Winterlaufserie an den Start. Die 5 Km-Distanz bewältigte Kevin in guten 19:41 Minuten und belegte Platz 1 seiner Altersklasse M 30.

364

Teilen

Facebook

Twitter

WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.